home |Impressum
Der Weltladen    Weltladen 2.0  
 

Weltladen 2.0

Seit 2004 bietet der Weltladen Dachverband e.V. ein Modernisierungsprogramm für bestehende aber auch neu gegründete Weltläden an. Die zahlreichen Elemente des Programms stoßen auf positive Resonanz, der Marktauftritt von immer mehr Weltläden entspricht dem hohen Anspruch des Fachgeschäfts - und findet entsprechenden Anklang bei den KundInnen.

Ladengestaltung
Eines der wichtigsten Marketinginstrumente eines Weltladens verfolgt mit der so genannten „Shopline Weltladen" folgende Ziele:
  • Der Laden soll einladend sein, zum Eintreten und zum Verweilen ermuntern.
  • Der Laden soll als Weltladen in jeder Stadt erkennbar sein.
  • Die Ladengestaltung soll funktionell und preiswert sein.

Die Möblierung ist zurückhaltend, da die Ware vielfältig, vielfarbig und inhomogen ist. Die wichtigsten Bestandteile sind: Warenregale, Aktionsfläche, Theke und Stehtisch für Kaffeeausschank.

NeukundInnen-Werbung
Die kreative Imagekampagne „fairändert" mit Postkarte, Flyer, Plakate und Anzeigen als Werbemedien spricht neue Zielgruppen an.

Weltladen-Software
Diese Software gliedert sich in drei Einzel-Module: Kassensystem, Warenwirtschaft und KundInnenbindung/Marketing.

Unternehmen-Weltladen empfiehlt in der Beratung die drei Elemente von Weltladen 2.0 zu übernehmen. Dazu ist es notwendig, dass der Weltladen Mitglied im Weltladen-Dachverband e.V. wird.


weltladen2006 

fairrückt


 




Weltladen-Umzug in Langenzenn

Nur wer sich fairändert, bleibt sich treu


[mehr ...]

Unternehmen Weltladen ist ein Angebot der GEPA - The Fair Trade Company für Weltladen-Gründung


In Kooperation mit dem Weltladen-Dachverband e.V. und öko-sozial-marketing.